JRK-Aktion zum Weltkindertag 2019

Der Weltkindertag am 22.9.2019 war Anlass für eine großes Fest unter dem Motto "Wir Kinder haben Rechte" in der Dorstener Innenstadt. Aufgerufen haben das Amt für Familie, Jugend und Schule der Stadt Dorsten, die Mr. Trucker Kinderhilfe e. V., der Deutscher Kinderschutzbund Dorsten e.V. und viele weitere Partner. UNICEF Deutschland und das Deutsches Kinderhilfswerk e.V. unterstreichen mit diesem Motto die Forderung, dass alle Kinder besser über ihre Rechte informiert werden müssen. Sie sollen ernster genommen werden und mehr an der Gestaltung unserer Gesellschaft beteiligt werden.

Mit einem eigenen Stand und besonderen Aktionen unter der Leitung von Philipp Bosomprah hat das Jugendrotkreuz Dorsten mit Unterstützung des Jugendrotkreuz Marl an dieser Feier mitgewirkt und dabei die eigenen Jugendarbeit des Wohlfahrtsverbandes präsentiert. Einige Bilder geben einen kleinen Eindruck.

 Es war faszinierend, wie viele Personen den Weg zu unseren Stand und unseren Aktionen gefunden haben.

Was haben wir angeboten?

- Bilderausstellung zum Thema
- Kindermemory zu den Kinderrechten
- Rote Hände gegen Kindersoldaten
- Erste Hilfe Vorführungen
- Aktion gegen sexuellen Missbrauch
- Kreatives bemalen und füllen von Papiertüten

Natürlich haben wir uns auch über tiefsinnige Gespräche mit den Erwachsenen gefreut.
Die Augen der Teilnehmer unserer Aktionen für Kinderrechte zu öffnen und den Kindern zu Gedenken, die ihre Rechte nicht leben / erfahren können, waren neben einer Menge Spaß unsere Ziele an diesem besonderen Tag.

Herzlichen Dank an alle die sich an diesem Tag eingebracht haben und ganz besonders an unseren Marler Kollegen sowie unsere eigenen Mitglieder. ES WAR TOLL!

Dankenswerte Unterstützung für das JRK-Dorsten gab es durch eine Spende der Sparkasse Vest Recklinghausen. Herzlichen Dank dafür und allen Aktiven weiterhin viel Erfolg!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.