Foto: Künstlerische darstellung eines Corona-Virus

Foto: Pixabay

Schutzmaßnahmen

Aktuell überschlagen sich fast täglich die Nachrichten zu Covid-19, genauso wie es immer neue Regelungen zum Umgang mit unseren Mitmenschen gibt. Dabei fängt der beste Schutz bei uns selbst an.

Einfache Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen schützen zwar nicht zu 100% vor dem Virus, erschweren jedoch eine Ansteckung.

Wie kann ich mich vor einer Infektion schützen?

Persönliche Schutzmaßnahmen

  • Abstand zu Erkrankten halten (ein bis zwei Meter)

  • Tragen einer medizienischen Maske bzw. einer FFP2/KN95-Maske

  • Regelmäßiges, häufiges und sorgfältiges Händewaschen durchführen (mindestens 20 Sekunden mit Seife bis zum Handgelenk)

  • Bei Bedarf Stoffhandschuhe tragen (täglich wechsen und waschen bei 60°C)

  • Händeschütteln und Umarmungen vermeiden

  • Gesichter nicht oder nur mit gewaschenen Händen berühren, vor allem die Schleimhäute

  • In die Armbeuge niesen

  • Weitere schützende Gewohnheiten entwickeln, etwa das Drücken von Fahrstuhlknöpfen mit Knöcheln statt Fingerspitzen

  • Belebte Orte und Veranstaltungen meiden

Prävention für Unternehmen

  • Homeoffice für besonders gefährdete Mitarbeiter, wenn möglich, organisieren

  • Mitarbeiter mit akuten Symptomen einer Atemwegserkrankung (zum Beispiel Husten oder Atemnot) sollten sofort nach Hause geschickt werden.

  • Stellen Sie Möglichkeiten für Handhygiene bereit (Seife und Papierhandtücher)

  • Lassen Sie Oberflächen und die Umgebung routinemäßig reinigen

  • Vorgesetzte sollten besonders relevante Positionen in den Arbeitsabläufen identifizieren und für Vertretungen sorgen; die Abwesenheit einer Person wird dann nicht die Funktionsfähigkeit der ganzen Organisation gefährden oder beeinträchtigen

  • Schulen Sie Ihre Mitarbeiter in „Hygiene Promotion“

Generell werden also Maßnahmen empfohlen, die grundsätzlich bei allen ansteckenden Krankheiten ratsam sind.

drk uk neu11
 

Deutsches Rotes Kreuz
Stadtverband Dorsten e.V.
Borkener Str. 37
46284 Dorsten

Tel.: 02362 / 65897
Fax: 02362 / 30 811 34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten
Mo. - Fr., 09:00 - 12:00 Uhr

E-Mail senden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.