Foto: Transportfahrzeug des DRK während der Fahrt (Symbolfoto)

Foto: A. Zelck / DRK e.V.
(Symbolfoto)

Fahrdienst zur Covid-19-Impfung

Aktuell starten die Impfungen gegen Covid-19 und es stellt sich vor allem für ältere Menschen und Menschen mit Handicap die Frage: Wie komme ich dort hin und wieder zurück. Speziell für ältere Personen mit Gehbehinderung oder Rollstuhlfahrer bietet das DRK Dorsten dazu den Fahrdienst an, der nach Verordnung durch den Hausarzt sogar von den Krankenkassen übernommen wird.

Fahrdienst buchen - aber rechtzeitig...

Da wir weder vom Hausarzt noch vom Impfzentrum eine Information erhalten, dass Sie einen Impftermin gebucht haben und einen Fahrdienst benötigen, müssen Sie uns rechtzeitig darüber informieren. Ideal sind da ein paar Tage Vorlauf, damit wir entsprechend planen können.

Kosten

Die Kosten werden bei

  • Pflegebedürftigkeit mit den Pflegegraden 4 und 5
  • Pflegebedürftigen mit Pflegegrad 3 und eine dauerhaften Mobilitätseinschränkungen
  • Schwerbehinderten mit den Ausweiskürzeln
    • „aG“ für außergewöhnliche Gehbehinderung
    • „Bl“ für Blindheit
    • „H“ für Hilflosigkeit

in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen ganz oder teilweise übernommen. Die Fahrten zu den Schutzimpfungen gegen das Corona SARS-CoV-2 sind vom behandelnden Arzt mit einer Verordnung zur Krankenbeförderung zu verordnen.

Der Hausarzt sollte Ihnen diese Verordnung bereits im Vorfeld ausstellen, damit wir mit der Krankenkasse abrechnen können. Ohne Verordnung müssen wir Ihnen die Fahrt persönlich in Rechnung stellen.

Sprechen Sie uns einfach rechtzeitig vorher an (vorzugsweise telefonisch während der Bürozeiten) und wir klären alles mit Ihnen.

Wie geht es weiter?

Unser Fahrer wird rechtzeitig beI Ihnen sein und sie dann zum Impfzentrum in Recklinghausen fahren. Während der Fahrt müssen wir auf das Tragen einer medizienischen Maske bzw. einer FFP2/KN95-Maske bestehen. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie die Fahrt kurzfristig nicht antreten können.

Vor Ort wird unser Fahrer warten, bis Sie das Impfzentrum verlassen können bzw. er/sie wird rechtzeitig wieder vor Ort sein.

drk uk neu11
 

Deutsches Rotes Kreuz
Stadtverband Dorsten e.V.
Borkener Str. 37
46284 Dorsten

Tel.: 02362 / 65897
Fax: 02362 / 30 811 34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten
Mo. - Fr., 09:00 - 12:00 Uhr

E-Mail senden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.